Offene
Jobs
claudia_ziebel

story:

Claudia Ziebell

In meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin der U19- und U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft muss ich immer wieder schnell auf neue Situationen oder Verletzungen reagieren. Oft geht es darum, in möglichst kurzer Zeit einen Erfolg für die Athletinnen und Athleten zu erreichen. Das fordert auch von mir als Therapeutin Höchstleistung ab. Was meine Arbeit dabei so besonders macht, ist die enge Zusammenarbeit mit dem Mannschaftsarzt und dem Trainerstab. Hier sind Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft gefragt. Von dieser Erfahrung profitieren alle meine Patienten. Denn als leitende Physiotherapeutin der ATHERA Am Neuen Wall in Hamburg geht es darum, die Patienten bestmöglich zu ihrem persönlichen Ziel zu begleiten. Der Austausch mit den behandelnden Ärzten und meinen Kollegen ist ein wichtiger Bestandteil. Und die schönste Belohnung? Das ist die Spielerin, die fit auf dem Platz steht. Der Kreuzband-Patient, der das erste Mal wieder joggen geht. Und das Team, das jeden Tag mit Freude zur Arbeit kommt.