Am Standort ATHERA Theresienviertel in Dresden-Neustadt direkt am Albertplatz, hat sich das Team auf die Behandlung von Kiefergelenkbehandlungen spezialisiert.

„Craniomandibuläre Dysfunktion“ – kurz „CMD“ – ist eine Diagnose bei Kiefergelenkproblemen und beschreibt Fehlfunktionen zwischen dem Cranium (Schädel) und der Mandibula (Unterkiefer).

Die Ursache kann dabei im Gelenk selbst oder aber bei umliegenden Strukturen und benachbarten Gelenken liegen.

Wie bei allen Diagnosen unterscheiden die Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten aus dem Standort Dresden-Neustadt zwischen akuten und chronischen Beschwerden.

Das Expertenteam mit Schwerpunkt Kiefergelenkbehandlungen (CMD) betrachten dabei bei unseren Patientinnen und Patienten aus Dresden-Neustadt und Umgebung, sowohl den Schmerz-Zeitraum als auch die Entstehungsursache der Symptome.

Die Kaumuskulatur gehört, auf ihre Größe bezogen, zu einer der stärksten Muskelgruppen des menschlichen Körpers. Bei einem erwachsenen Menschen können mit ihr bis zu 80 Kilogramm bewegt werden. Da aber mit großer Macht auch große Verantwortung einhergeht, kann bei einer Fehlfunktion dieser Muskulatur schnell eine zu hohe Belastung auf diese Strukturen zukommen. Diese sind darauf nicht ausgelegt.

Mit einer guten physiotherapeutischen Kiefergelenkbehandlung, z.B. an unserem Standort in Dresden-Neustadt direkt am Albertplatz, kann man eine deutliche Entspannung der Kiefergelenk-Weichteile erreichen.

Neben der funktionellen und segmentalen Mobilität des Kiefergelenkes und des Halswirbels ist dies das wichtigste Ziel unserer Physiotherapie Expertinnen und Experten bei Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD).

Im Vordergrund steht eine Schmerzreduktion und im besten Fall die dauerhafte Schmerzfreiheit. Darüber hinaus sollte durch die Kiefergelenkbehandlung am Standort Dresden-Neustadt auch eine bewusste Körperwahrnehmung, eine Haltungskorrektur sowie die motorische Kontrolle wiedererlangt werden. Die Kiefergelenke können auf diese Weise natürlich entlastet und stabilisiert werden.

Haben Sie Fragen zu unserer Kiefergelenkbehandlung bei Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)? Unser Team am ATHERA-Standort Theresienviertel Dresden-Neustadt steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Dürfen wir weiterhelfen?