Am Standort ATHERA Jenfeld bieten wir Patientinnen und Patienten mit Kiefergelenkbeschwerden (Craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD) ebenfalls eine spezielle Physiotherapieform an.

 Hierbei steht ein qualifiziertes Physiotherapie Team mit der Zusatzqualifikation für Kiefergelenkbehandlungen (CMD) gerne helfend zur Seite.

Mögliche Störungen des Kiefergelenks (Craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD) können dabei vielfältig sein.

Unsere Patientinnen und Patienten aus Jenfeld und Umgebung, die uns mit ihren Kiefergelenkstörungen vertrauen, zeigen unterschiedliche Symptome. Die häufigsten Anzeigen sind Einschränkungen der Beweglichkeit des Kiefers, Knack- oder Reibegeräusche bis hin ausgeprägten Schmerzsyndromen (lokaler Kieferschmerz / muskulärer Schmerz / Kopfschmerz/Schwindel).

Aufgrund funktioneller Zusammenhänge finden sich begleitend zur Kiefergelenkproblemen (CMD) meist Störungen des Bewegungsapparates im Hals- und Lendenwirbelsäule oder im Becken, die primär oft nicht mit einer möglichen Störung des Kiefergelenkes in Verbindung gebracht werden.

Um solche Zusammenhänge aufdecken zu können, arbeiten unsere CMD Spezialistinnen und Spezialisten am Standort Jenfeld mit spezialisierten Zahnärzten und ggf. Ärzten und Therapeutinnen oder Therapeuten anderer Fachrichtungen zusammen. So können wir Ihnen im multidisziplinären Team eine optimale Versorgung am Standort Jenfeld gewährleisten.

Die physiotherapeutische Vor- und Nachbehandlung bei kieferchirurgischen Eingriffen wird ebenfalls von uns angeboten.

Haben Sie Fragen zur Kiefergelenkbehandlung (CMD) bei uns im Stadtteil Jenfeld? Dann steht Ihnen unser ATHERA Jenfeld-Team gerne zur Verfügung

Dürfen wir weiterhelfen?